Wer fleißig viele Artikel auf der Webseite veröffentlicht, die aber kaum gelesen werden, verliert manchmal den Mut. Warum gibt es denn so wenige Leser? Oft gibt es mehrere Ursachen dafür. Die folgenden 4 Tipps können dir helfen, mehr Leser auf deine Webseite zu locken. Stelle wertvolle Inhalte für deine Zielgruppe bereit Uninteressante, schlecht geschriebene, und wertlose Artikel werden nur wenige Interessenten anziehen. Es ist daher wichtig hochwertige Beiträge anzubieten, die deine Zielgruppe in positive Sinne reizen. Kenne deine Zielgruppe durch und durch. Kenne deren Probleme und Wünsche, und vermittele nützliche Informationen. Andernfalls werden sie wieder schnell die Seite verlassen, wenn sie sich schon die Mühe machen, deine Artikel zu lesen. Stelle sicher, dass die Webseite SEO optimiert ist Um gelesen zu werden ist es wichtig, dass das Publikum deine Artikel finden kann. Wenn deine Texte in den Suchmaschinenergebnissen auf Seite 23 erscheinen, werden sie mit Sicherheit von niemandem gelesen. Stelle daher sicher, dass die Webseite technisch gut gestaltet ist, schnell geladen wird, relevante Inhalte enthält und von anderen Webseitn verlinkt wird. Infolgedessen erscheinen deine Seiten in den Suchmaschinenergebnissen höher, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie tatsächlich gelesen werden. Stelle sicher, dass die Webseite über die richtigen Kanäle gefunden wird Es macht keinen Sinn, auf Facebook für deine Webseite zu werben, wenn deine Zielgruppe Facebook nicht nutzt. Du wirst sie nicht erreichen und nur Geld und Zeit verschwenden. Dies gilt nicht nur für alle Online-Kanäle wie Instagram, Pinterest, Google AdWords, usw., sondern auch für Offline-Kanäle. Es ist besonders nützlich, irgendwo eine Präsentation über dein Unternehmen zu geben, wenn sich deine Zielgruppe tatsächlich im Publikum befindet. Finde daher heraus, wo sich deine Zielgruppe sowohl Online als auch Offline befindet, und schalte zielgerichte Werbung für deine Webseite. Verteile regelmäßig einen Newsletter Du hast schon Leser, die deine Artikel schätzen und mehr davon haben möchten? Durch das verteilen eines Newsletters kannst du dein Publikum über weitere interessante Angebote auf dem Laufenden halten. (Das ist natürlich nur zulässig, wenn sie sich selbst dafür angemeldet haben.) Auf diese Weise werden sie über jede neue Entwicklung informiert sollten sie nicht jedes Mal prüfen ob es neue Artikel gibt. Darüber hinaus hast du wiederkehrende Besucher besser im Griff. Gibt es nützliche Tipps womit du mehr Leser nach deiner Webseite ziehen kannst?

Wie bekommt deine Webseite mehr Leser? 4 Tipps

Wer fleißig viele Artikel auf der Webseite veröffentlicht, die aber kaum gelesen werden, verliert manchmal den Mut. Warum gibt es denn so wenig Leser? Oft gibt es mehrere Ursachen dafür. Die folgenden 4 Tipps können dir helfen, mehr Leser auf deine Webseite zu locken.

Stelle wertvolle Inhalte für deine Zielgruppe bereit

Uninteressante, schlecht geschriebene, und wertlose Artikel werden nur wenige Interessenten anziehen. Es ist daher wichtig hochwertige Beiträge anzubieten, die deine Zielgruppe in positive Sinne reizen. Kenne deine Zielgruppe durch und durch. Kenne deren Probleme und Wünsche, und vermittele nützliche Informationen. Andernfalls werden sie wieder schnell die Seite verlassen, wenn sie sich schon die Mühe machen, deine Artikel zu lesen.

Um gelesen zu werden ist es wichtig, dass das Publikum deine Artikel finden kann. Wenn deine Texte in den Suchmaschinenergebnissen auf Seite 23 erscheinen, werden sie mit Sicherheit von niemandem gelesen. Stelle daher sicher, dass die Webseite technisch gut gestaltet ist, schnell geladen wird, relevante Inhalte enthält und von anderen Webseitn verlinkt wird. Infolgedessen erscheinen deine Seiten in den Suchmaschinenergebnissen höher, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie tatsächlich gelesen werden.

Stelle sicher, dass die Webseite über die richtigen Kanäle gefunden wird

Es macht keinen Sinn, auf Facebook für deine Webseite zu werben, wenn deine Zielgruppe Facebook nicht nutzt. Du wirst sie nicht erreichen und nur Geld und Zeit verschwenden. Dies gilt nicht nur für alle Online-Kanäle wie Instagram, Pinterest, Google AdWords, usw., sondern auch für Offline-Kanäle. Es ist besonders nützlich, irgendwo eine Präsentation über dein Unternehmen zu geben, wenn sich deine Zielgruppe tatsächlich im Publikum befindet. Finde daher heraus, wo sich deine Zielgruppe sowohl Online als auch Offline befindet, und schalte zielgerichte Werbung für deine Webseite.

Du hast schon Leser, die deine Artikel schätzen und mehr davon haben möchten? Durch das verteilen eines Newsletters kannst du dein Publikum über weitere interessante Angebote auf dem Laufenden halten. (Das ist natürlich nur zulässig, wenn sie sich selbst dafür angemeldet haben.) Auf diese Weise werden sie über jede neue Entwicklung informiert sollten sie nicht jedes Mal prüfen ob es neue Artikel gibt. Darüber hinaus hast du wiederkehrende Besucher besser im Griff.

Gibt es nützliche Tipps womit du mehr Leser nach deiner Webseite ziehen kannst?

Schreibe einen Kommentar