Wie findet man interessante Blog Themen?

Wie findet man interessante Blog Themen?

Bloggen ist ein bewährtes Mittel, um Webseiten regelmäßig mit neuen Inhalten zu versorgen und so Besucher anzulocken. Das produzieren von Beiträge soll aber ein Mittel zum Zweck sein und kein Selbstzweck werden. Der Leser sollte am Beitrag interessiert sein, da er sonst ausfällt. Wie stellt man Blog Artikel bereit wenn die Inspiration fehlt, aber trotzdem regelmäßig bloggen möchte? Ich gebe dir 7 Ideen wie man zu Themen für Blogs kommt.

1 – Beantworte Fragen

Du erhältst wahrscheinlich regelmäßig Fragen von Kunden oder Besuchern deiner Webseite. Vielleicht gibt es Fragen, die öfters zurückkehren. Scheinbar sind dies Themen, worüber die Leute mehr wissen möchten, und sich dadurch sehr gut eignen für einen Blog Artikel. Im Blog kann man ausführlicher antworten, als wenn man eine E-Mail sendet oder auf einen Kommentar zu einem Artikel antwortet. Überprüfe deine E-Mails, Sozialen Medien, und Kommentare bei anderen Artikel und erstelle eine Liste möglicher Themen für einen Blog Beitrag.

2 – Baue auf populären Themen auf

Blog Posts, die ein großes Publikum anziehen, befassen sich scheinbar mit beliebten Themen. Es ist klug darauf aufzubauen. Du kannst den Lesern weitere Informationen zum Thema geben, indem du alte Blog Posts aktualisierst, mehr in der Tiefe gehst, und das Thema erweiterst.

3 – Was sollten deine Wunschkunden vor dem Kauf wissen?

Potenzielle Kunden kaufen dein Produkt oder deine Dienstleistung nur dann, wenn sie davon überzeugt sind, dass es die Anforderungen entspricht. Es gibt viele Gründe, warum Produkte sich nicht verkaufen. Ein Grund ist z.B., dass es potenziellen Kunden nicht klar ist, warum gerade dein Produkt perfekte geeignet ist. Der Zusammenhang zwischen dem Problem der potenziellen Kunden und der von dir angebotenen Lösung ist nicht klar. Es ist sehr hilfreich, diese Verbindung in einer Reihe von Blogposts zu verdeutlichen.

4 – Was macht dein Produkt oder deine Dienstleistung einzigartig?

Ein weiterer Grund für geringe Umsätze ist, dass du nicht klar genug bist, warum ein potenzieller Kunde gerade bei dir sein sollte und nicht bei der Konkurrenz. Überlege was dein Produkt oder Dienstleistung einzigartig macht. Was macht der Wettbewerber nicht, was notwendig ist um das spezifische Problem deines Kundes zu lösen? Blog Artikel sind eine gute Möglichkeit, diese Geschichte dem Leser mitzuteilen.

5 – Teile praktische Tipps

Praktische Tipps erleichtern das Leben und werden dafür sehr geschätzt. Auch von deinem Leser. Mache eine Liste von Ideen, die dir selbst sehr geholfen haben, und teile diese im Blog.

6 – Schreibe ein Tutorial

Blog Artikel, worin dem Leser beigebracht wird, wie man etwas macht, tun oft gut. Hierfür besteht eine große Nachfrage. Vielleicht erkennst du das bei dir selbst: Wenn du gerade nicht weißt, wie etwas gemacht wird, greifst du zu Google und findest einen Artikel, in dem es erklärt wird. Je ausführlicher und spezifischer das Tutorial, desto größer die Chance, dass sich jemandem bedient fühlt. Erstelle eine Liste mit Themen, in denen du dein Fachwissen mitteilen kannst, mit dem sich der Leser unterstützt fühlt.

7 – Prüfe Pinterest

Neben Google ist Pinterest auch ein nützliches Medium, um nach Inspirationen zu suchen und Ideen zu sammeln. Du kannst nach Themen suchen, die mit deinem Fachwissen verknüpft sind. Weiterhin kannst du sehen, welche Pins beliebt sind, da diese häufig geteilt werden. Du kannst auch Pinnwände über Themen entdecken, die mit deinem Fachwissen zusammenhängen.

Ich hoffe, dass die oben genannten Ideen dir dabei helfen können, genügend Inhalte für deinen Blog zu generieren.

Schreibe einen Kommentar