CMS (Content Management System)

Ein Content Management System (CMS) ist eine Anwendung, mit der du den Inhalt einer Webseite einfach verwalten und bearbeiten kannst. Dies erfordert keine technische Programmiersprache, sondern alle erforderlichen Informationen werden auf benutzerfreundliche und gut organisierte Weise eingegeben und angeordnet.

Die Verwendung eines CMS ist besonders wichtig für Webseiten mit dynamischen Inhalten wie z.B. Blogs, Nachrichtenwebseiten und Shops. Eigentlich für alle Seiten, die nicht nur als Visitenkarte dienen. Aber auch diese Arten von Webseiten können problemlos mit einem CMS eingerichtet werden.

Einige bekannte Content Management Systeme sind zum Beispiel WordPress, Joomla! Und Drupal.

Wenn du dich beim CMS anmelden, kommst du in die sogenannte Rückseite der Webseite hinein. In diesem Verwaltungsmodus kannst du Seiten bearbeiten, Mediendateien speichern, Plugins verwalten, und viele Einstellungen in Bezug auf Design und Funktionalität verwalten. Alle Informationen werden in relationalen Datenbanken gespeichert. Wenn eine Webseite eingelesen wird, werden alle notwendigen Informationen aus dieser relationalen Datenbank gelesen.