Nofollow

Ein Nofollow-Tag ist ein Stück Code, den man zu einem Link hinzufügen könnte, so dass Google den Link nicht folgt. Der Link erhält hierdurch keinen SEO-Wert. Dies hilft auch, die Linkstruktur organisch zu gestalten, so dass der beste Inhalt am engsten verknüpft ist.

Das Hinzufügen eines Nofollow-Tags kann in einigen Fällen nützlich sein, wenn nicht sogar erforderlich. Wenn man einen Blog betreibt, in dem Besucher Kommentare hinterlassen können, weiss man nicht im Voraus, wer diese Besucher sind und wonach sie verlinken. Wenn diese Links von schlechter Qualität sind, wirkt sich dies auf das Ranking aus. Google bemerkt, dass die Webseite zu einer qualitativ schlechte Webseite weiterleitet, und der SEO-Wert sinkt. Man könnte dies verhindern, indem nofollow automatisch zu den Kommentaren hinzufügt werden, was in WordPress den Fall ist.

Darüber hinaus ist es nicht erlaubt, für eine Backlinkstruktur zu bezahlen. Wenn man ein Advertorial veröffentlichst oder einen Link zu einem bestimmten Unternehmen oder Produkt für Geld schreiben, muss man diese Links mit einem Nofollow-Tag versehen.

Im HTML Code sieht ein nofollow-Link wie folgt aus:

<a href="http://www.beispiel.de/" rel="nofollow">Beispiel</a>