301 Weiterleitung

Man verwendet eine 301-Weiterleitung, wenn man eine Webseite URL dauerhaft an einen anderen Ort umleiten möchte, während der SEO-Wert beibehaltet wird. Dies ist wichtig, wenn man die Webseite auf einen neuen Domänennamen verschieben, oder wenn man die URL der bestimmten Seite geändert hat. Auch wenn man eine Seite entfernt hat, ist es sinnvoll, die URL mit einer 301-Weiterleitung auf eine andere Seite umzuleiten, beispielsweise auf die Homepage.

Bei einer 301-Weiterleitung wird der SEO-Wert der umgeleiteten Seite an die neue Seite übergeben, im Gegensatz zu einer temporären 302-Weiterleitung, bei der die alte Seite ihren Seo-Wert beibehält.

Ein 301 Redirect kann über das Webhosting, z.B. in cPanel oder DirectAdmin, eingerichtet werden. Es gibt auch WordPress Plugins, mit denen man es arrangieren kann. Wenn man technisch versiert ist und genau weiß, was man macht, kann man den Verweis einer Seite mit einem 301 direkt in die .htaccess Datei eingeben.